OpenWheelWorld.net Home

Saisonauftakt in Brasilien abgesagt

Nach Informationen von Racer.com hat der brasilianische Promoter Terracap den Saisonauftakt auf dem Autodromo International Nelson Piquet, in Brasilia, am 8. März abgesagt. Obwohl erst vor wenigen Tagen verkündet wurde, dass der Ticketverkauf gut angelaufen ist und bereits 2/3 der Ticketpakete abgesetzt werden konnten, musste der Promoter wegen anhaltender, finanzieller Schwierigkeiten der lokalen Authoritäten das Rennen absagen.

"Es ist eine Schande," so Indycar-CEO Mark Miles, "Es hat nichts mit der Verizon Indycar Serie zu tun. Wir hatten uns eigentlich gefreut, die Saison mit einem großartigen Start in Brasilien zu feiern. Es gibt eine große Nachfrage in Brasilien nach unserer Serie."

Laut Mark Miles wird es keine Veränderungen in der geplanten Auszahlungsmatrix für die Teams geben. Die Absage verändert aber den Testplan der Teams, denn Brasilien sollte das letzte Rennen mit dem Standart-Bodywork von Dallara sein udn viele Team planten daher Tests nur für dieses Rennen. Beim Saisonauftakt auf US-Boden in St. Petersburg kommen zum ersten Mal die neuen Aerokits von Chevrolet und Honda zum Einsatz, welche nun vermutlich früher getestet werden müssen.

Die 2015er Verizon Indycar Series Saison ist damit um ein Rennen auf 16 Rennen verkürzt.

Share |
Geschrieben 29-01-2015, 23:41
Updated 30-01-2015, 00:09
Geschrieben von L. Buchweitz
Fotos IMS

Copyright © 2004-2018 OpenWheelWorld.net

  Noch keine Kommentare verfügbar

Nächstes IndyCar Rennen
ABC Supply 500
19 August, 19:30 CET

Umfrage
Wer holt den Indycar Titel?


Suchen

Bild der Woche


Werbung
ABUS Button
Werbung


RSS Feed


Mid-Ohio
Freitag - 27 Juli
17:00 Freies Training 1 
20:35 Freies Training 2 
Samstag - 28 Juli
16:00 Freies Training 3 
19:35 Qualifying 1 
Sonntag - 29 Juli
21:30 Rennen 

Rennen Mid-Ohio
1. A. Rossi 1:44:15
2. R. Wickens 1:44:28
3. W. Power 1:44:29
4. J. Newgarden 1:44:33
5. S. Dixon 1:44:34
Alle Ergebnisse

Indycar Fahrerwertung

Links

Bezoek OpenWheelWorld op Facebook Bezoek OpenWheelWorld op Twitter